Logo Wolfgang Sauer

Warum Links zum Thema Webdesign?

In den letzten Jahren erstellte ich einige Webseiten in meinem Bekanntenkreis und für mich selbst. Als Diplomingenieur für Nachrichtentechnik, fiel es mir leicht mich autodidaktisch durch Bücher und diversen Internetquellen in die Materie einarbeiten. Der Schwerpunkt liegt dabei mehr in der technischen Umsetzung.

Die aufgeführten Links haben mir bei meiner Arbeit sehr geholfen. Eine finanzielle Verbindungen besteht zu keiner der aufgeführten Seiten.

Rechtliche Aspekte

Bei einer Homepage gibt es verschiedene rechtliche Aspekte zu beachten. Dabei ist eine zusätzliche Herausforderung, dass die Rechtslage in einem ständigen Wandel ist - was heute noch gesetzlich einwandfrei ist, kann morgen zu einer Abmahnung führen und umgekehrt. Keinesfalls übernehme ich eine Garantie für die getroffenen Aussagen. Vielmehr soll es ein Einstiegspunkt in die Materie darstellen.

Impressum

Gesetzliche Grundlage:TMG (Telemediengesetz) §5

Impressumgeneratoren und weitere Informationen:

Datenschutzerklärung

Gesetzliche Grundlage:TMG (Telemediengesetz) §13

Datenschutzgeneratoren und weitere Informationen:

Cookie Richtlinie

Contentmanagementsysteme (CMS)

Contentmanagementsysteme sind für mich die erste Wahl. Änderungen lassen sich in der Regel ohne Programmierkenntnisse durchführen, durchden modularen Aufbau ist die Funktionalität jederzeit erweiterbar (z.B. neue Templates). Gegenüber den häufig angebotenen Baukastensystemen haben sie den Vorteil, dass ein Hosterwechsel möglich ist ohne die Webseite neu erstellen zu müssen. Viele Webhoster richten eine CMS auf Wunsch kostenlos ein und/oder bieten eine 1-Click Installation an.

Die weitest verbreitesten Contenmanagementsysteme sind:

Weitere Anlaufstelle für die lokale Installation und zum Ausprobieren:

Passende Farben finden

Recherche Markenschutz

Verfügbarkeit des Wunsch-Domainnamens

Webhoster

Webhoster gibt es wie Sand am Meer. Eines meiner Auswahlkriterien war der Serverstandort Deutschland (schnelle Antwortzeiten, vereinfachte Rechtslage).

SEO - Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung ist ein sehr weites und komplexes Feld. Auf diesem Feld kongurieren viele Firmen miteinander und die angebotenen Tools müssen monatlich/jährlich bezahlt werden.

Stellt sich die Frage, was für den "normalen" Webseitenbetreiber machbar ist. Hierzu möchte ich ein paar Faktoren aufzählen - sicherlich gibt es noch viele weitere:

  • Konzentration auf Google
    Google hat einen Marktanteil von über 90%. Es lohnt sich also kaum eine Optimierung für andere Suchmaschienen durchzuführen, zumal sich die Faktoren nicht wesentlich unterscheiden dürften
  • Keywordplanner in Google Adwords benutzten
    Der Keywordplanner ist kostenlos und gibt eine detailierte Übersicht über die gesuchten Begriffe
  • Auf den Inhalt kommt es an
    Die Suchmaschienen analysieren bewerten den Inhalt und die Aktualität. Wenn es in sich stimmig ist (z.B. Überschrift passt zum nachfolgenden Text) wird die Seite als relevant eingestuft. Zudem spielt die Verweildauer auf der Homepage eine Rolle - ganz davon abgesehen, dass es dem Webseitenbetreiber in der Regel auch nciht bringt, wenn ein Interessent eine Seite sofort wieder verlässt weil er nicht die gewünschten Informationen findet.
  • Doppelte Inhalte vermeiden (Kann zur Abwertung führen)
    https://Wolfgang-sauer.eu ist für Google eine andere Seite wie https://www.Wolfgang-Sauer.eu. Durch eine einfache Kopie generiere ich zwei mal den gleichen Inhalt (Duplicated Content). Gelöst werden kann die  Situation durch eine Weiterleitung innerhalb der .htaccess. Das gleiche kann bei mehreren Verweisen auf den gleichen Artikel passieren.
  • Vernetzung
    Je mehr gut Links auf die eigene Webseite zeigen umso wichtiger ist die Seite. Dabei spielt das Ranking eine wichtige Rolle - Eine Verlinkung von der Zeitung "Die Welt" hat eine andere Relevanz wie eine Verlinkung von einem Kleinanzeigenmagazin.
  • Geschwindigkeit und technische Umsetzung
    Sind die Bilder optimiert?
    Ist die Webseite für mobile Geräte und für Desktop-PCs optimiert und gut nutzbar?
    Wie schnell ist die Webseite geladen?
    Gibt es Programmierfehler?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen