Wolfgang Sauer
Achtsame Fotografie & Coaching in der Natur

Portrait- und Boudoirfotografie

Mein Ansporn und Selbstanspruch sind geschmackvolle Fotos, die im Gedächtnis bleiben, die Geschichten erzählen. Stimmung und Emotionen sind wichtiger als technische Perfektion. Im Mittelpunkt stehen Sie - der Mensch vor der Kamera. So wie Sie sich sehen oder gerne sehen möchten: fröhlich, nachdenklich, traurig, sinnlich, attraktiv….

Für mich bedeutet Portrait- und Boudoirfotografie

… Respekt und Wertschätzung

… stilvolle und zeitlose Bilder, kein optisches Fast-Food

… eine sehr persönliche Fotografie , niemals vulgär oder abwertend

… Attraktivität zeigen, unabhängig von Schönheitsidealen, Maßen und Alter

… Einbeziehung des Ambientes

… authentische und natürliche Fotografie

… Ihre Persönlichkeit steht im Fokus

Der Begriff Boudoir:

Der Begriff „Boudoir“ stammt aus dem Französischen und stand ursprünglich für das Rückzugszimmer (später das Ankleidezimmer) der Dame des Hauses. In der Fotografie steht Boudoir für ästhetische und taktvolle Bilder - überwiegend Dessous mitunter auch (Teil-)Akt. Typischerweise dabei wird das Umfeld ins Foto mit einbezogen. Dadurch bekommen die Aufnahmen eine ganz spezielle Handschrift.

Lesen Sie weiter: Das Ambiente - wo finden die Aufnahmen statt?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen